Angst vor dem Zahnarzt

Schon der Gedanke an Spritzen und Bohrergeräusche bereitet vielen Menschen ein ungutes Gefühl. Laut aktuellen Schätzungen leiden 60-80% der Bevölkerung an einem unguten bzw. Angstgefühl vor dem Zahnarztbesuch. Nichtsdestotrotz finden die meisten von uns zu Routineuntersuchungen oder anderen notwendigen Behandlungen den Weg in die Zahnarztpraxis.

 

Anders ist dies bei sogenannten „Angstpatienten“, ca. 10 - 20% der Patienten gelten als höchstängstlich und ca. 5 % vermeiden den Zahnarztbesuch gänzlich. Schlechte Erfahrungen bei einer Zahnbehandlung oder die Einschüchterung durch die Umgebung (Spritzen, Bohrgeräusche, Geruch) können u. a. die Ursachen dieser Angst sein. Sie vermeiden die Behandlungen, die Schwierigkeiten beginnen. Denn nach jahrelanger „Abstinenz“ vom Zahnarzt wird meist eine sehr umfangreiche und unangenehme Behandlung notwendig. Wenn dann auch noch starke Schmerzen und ein schlechtes ästhetisches Bild hinzu kommen, wird die Angst verstärkt.

Deswegen ist es wichtig, seine Ängste mit einem Zahnarzt zu besprechen. Denn durch ausführliche Informationen zu nötigen Behandlungsmaßnahmen und Zeit für eingehende Gespräche, können Ängste gelindert werden.

 

Mit dem nötigen Fingerspitzengefühl und einer vertrauensvolle Atmosphäre, wollen wir Ihnen helfen diese Angst zu überwinden und Ihnen den Besuch bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Wenn es Ihnen zusätzliche Sicherheit gibt, besuchen Sie uns mit einer Ihnen vertrauten Begleitung.

 

Außerdem bieten wir unseren Patienten als Alternative zu einer herkömmlichen Behandlung mit lokalen Betäubungsmitteln auch die Behandlung unter Vollnarkose an. Dabei schlafen Sie während der Behandlung und wachen erst wieder auf, wenn die Behandlung vorbei ist. Die Aufklärung und Durchführung der Vollnarkose geschieht in Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Anästhesistin in unserer Praxis. Diese stressfreie Behandlungsmethode stellt außerdem, insbesondere für Angstpatienten, eine Möglichkeit dar mehrere Behandlungsschritte in einer Sitzung durchzuführen. Somit müssen Sie sich dem, vielleicht für Sie, schwierigen Weg zum Zahnarzt nicht mehrfach aussetzen.

Die ambulante Vollnarkose stellt auch bei Kindern, die unter großer Behandlungsangst leiden, eine alternative, stressfreie Methode für die Durchführung der Behandlung dar.

 

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema?            

Rufen Sie uns an unter +49 231 124011.